header

Der „outstanding artist award - Frauenkultur 2013“ geht an das Frauenmuseum Hittisau.

2013 erhält das Frauenmuseum Hittisau den "outstanding artist award - Frauenkultur" des österreichischen Bundesministeriums für Kunst und Kultur „in Anerkennung der hervorragenden und vorbildlichen Leistungen des Frauenmuseum Hittisau“ (Bundesministerin Dr.in Claudia Schmied).

Von links nach rechts: Sektionsleiterin Andrea Ecker, Helga Rädler, Petra Raid und Stefania Pitscheider Soraperra (Frauenmuseum Hittisau) sowie Bundesministerin Claudia Schmied.



Der outstanding artist award für Frauenkultur zeichnet Kunst- und Kulturprojekte aus, die die öffentliche Anerkennung von Frauen und ihrer Kompetenzen, ihre aktive Partizipation am gesellschaftlichen Leben sowie ihr Empowerment stärken. Ziel ist eine Hebung des Bewusstseins in der österreichischen Gesellschaft für die
Leistungen von Frauen und ihre Wertschätzung.
Der Preis ist mit Euro 8.000.- dotiert und wird von Bundesministerium Dr.in Claudia Schmied im Rahmen des Festes für Kunst und Kultur am 4. September 2013 in Wien überreicht.

Weitere Preisträgerinnen und Preisträger der outstanding artist awards sind:
Viktoria Tremmel (Bildende Kunst)
Doris Uhlich (Darstellende Kunst)
Paul Kranzler (Künstlerische Fotografie)
Alexandra Karastoyanova-Hermentin (Musik)
Reinhard Kaiser-Mühlecker (Literatur)
Ricarda Denzer (Video- und Medienkunst).
Andreas Horvath (Dokumentarfilm)
Gabriele Mathes (Experimentalfilm)
Wolfgang Georgsdorf (Interdisziplinarität)
Verein Standbild (Kinder- und Jugendkultur)