header

Archiv

SILENT WITNESSES

SILENT WITNESSES

6. Mai – 26. Juni 2011
Eine Ausstellung in Kooperation mit der IfS-Frauennotwohnung – das frauenhaus in vorarlberg.

Dreißig bis vierzig Frauen werden jährlich in Österreich ermordet. Viele davon von ihren Ehemännern, Lebensgefährten, Brüdern oder Ex-Partnern. Jede Silhouette steht stellvertretend für eine Frau, die in den vergangenen Jahren in Österreich umgebracht wurde. Diese Frauen standen mitten im Leben. Sie hatten Familie, hatten FreundInnen, hatten Träume. Jetzt sind sie für immer stumm. Es liegt an uns, ihre Geschichte nicht zu vergessen: Gewalt an Frauen ist ein Verbrechen gegen dieMenschenrechte.

Idee und Konzept: Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie; Gestaltung: Ursula Janig.