header

Archiv

Frauenatelier

Frauenatelier

Dezember 2005 - April 2006
Ein textiles Ausstellungsprojekt im Frauenmuseum
Vier sehr unterschiedliche Frauengruppen aus dem weiteren Bodenseeraum präsentieren nacheinander ihre Auseinandersetzung mit textilen Techniken und erzählen dabei Frauengeschichte.

Vier sehr unterschiedliche Frauengruppen aus dem weiteren Bodenseeraum präsentieren nacheinander ihre Auseinandersetzung mit textilen Techniken und erzählen dabei Frauengeschichte.
Textilien spielen in Frauenleben eine weit bedeutendere Rolle als in Männerleben. „Frauen stellen Textilien her, verarbeiten sie weiter, suchen sie aus, geben Geld für sie aus, mustern sie aus, verändern oder vererben sie. Frauen sehen Textilien, befühlen sie, bewerten ihre Qualität, wissen genau, was sie wollen und wählen das Passende aus der Vielzahl. Frauen pflegen Textilien, reparieren sie, veredeln sie, hüten sie, verfärben sie und beseitigen sie still und leise.“
Dieses Projekt stellt eine neue Art Ausstellungsprojekt im Frauenmuseum in Hittisau dar. Die voneinander unabhängigen Frauengruppen lassen sich durch das Engagement und die Leidenschaft im Bereich TEXTILKUNST miteinander verbinden. Außerdem ist den Frauen gemeinsam, dass sie sich zur Entwicklung bestimmter Techniken und auch Themen treffen, um ihre kreativen Ausdrucksformen zu verbessern.

Ausstellung 1 Achtmal Filz
11. Dezember 2005 – 15. Januar 2006
Ausstellung 2 Eine Decke für mich…
und Maschenzeit für uns.

28. Januar 2006 – 19. Februar 2006
Ausstellung 3 Übergriffe
04. März 2006 – 26. März 2006
Ausstellung 4 Patchwork. Der Weg vom kleinen Teil zum großen Ganzen
07. April 2006 – 30. April 2006