header

Veranstaltungsarchiv

39. Internationaler Museumstag

Sonderführungen durch die Ausstellung „Ich, am Gipfel. Eine Frauenalpingeschichte“
Sonntag, 22. Mai 2016 | 11 Uhr und 15 Uhr

Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Eintritt: € 7,- (ermäßigt € 6,-), Führung inklusive

Warum ein Internationaler Museumstag?
Der Museumstag wurde 1978 vom Internationalen Museumsrat ICOM (International Council of Museums) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf die Rolle der Museen, die diese in der gesellschaftlichen Entwicklung einnehmen, aufmerksam zu machen. Seither macht der jährlich stattfindende Museumstag auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam. ICOM Österreich ist mit über 1,700 Mitgliedern die größte Organisation der Museen und Museumsfachleute in Österreich und als Teilorganisation von ICOM (International Council of Museums) Mitveranstalterin des Internationalen Museumstags. Weltweit organisieren mehr als 35.000 Museen in mehr als 140 Ländern auf allen 5 Kontinenten Aktionen und Veranstaltungen zum Internationalen Museumstag.