header

Veranstaltungsarchiv

Lange Nacht

LANGE NACHT DER MUSEEN im Frauenmuseum Hittisau
Samstag, 1. Oktober | 19.00 - 01.00 Uhr

Bereits zum 17. Mal findet in ganz Österreich die LANGE NACHT DER MUSEEN statt.
Insgesamt 96 Museen und Kulturinstitutionen, davon 76 Vorarlberg, zehn in Liechtenstein, fünf in der Schweiz und erstmals auch fünf Häuser in Lindau, öffnen am Samstag, 1. Oktober ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderaktionen geboten. Mit nur einem Ticket können alle teilnehmenden Häuser besucht werden und die Fahrt dorthin geht ganz leicht. Das Ticket gilt nämlich auch als Fahrschein für alle Verkehrsmittel im Streckennetz des Vorarlberger Verkehrsverbunds (Bus & Bahn) und für die zusätzlich angebotenen Sonderbuslinien.

PROGRAMM IM FRAUENMUSEUM HITTISAU


Das Frauenmuseum Hittisau zeigt die Ausstellung "Ich, am Gipfel. Eine Frauenalpingeschichte"
Frauen haben im alpinen Raum von Anfang an eine wichtige Rolle gespielt, sei es als einheimische Bergbäuerinnen oder Älplerinnen, sei es als frühe Hochtouristinnen und Bergsteigerinnen. Die Ausstellung im Frauenmuseum Hittisau ist eine kulturhistorische Annäherung an die Frauenalpingeschichte. Erstmals wird das Thema „Frauen und Berg“ umfassend in einer Ausstellung dokumentiert und vermittelt. Exemplarisch ergänzen Werke von Künstlerinnen und Fotografinnen, die sich in ihrer Arbeit mit dem Alpinen auseinander setzen, die Schau.

Sonderführungen (19-01 Uhr)
Es werden laufend Führungen durch die Ausstellung angeboten.

COCKTAILBAR (19-01 Uhr)
Unsere Cocktailkreationen sind berühmten Alpinistinnen gewidmet.

ACHTUNG: Die Lange Nacht beginnt im Frauenmuseum Hittisau erst um 19 Uhr

EINTRITT

Die Tickets kosten regulär € 15,– und ermäßigt € 12,– (für Schüler*innen, Studenten*innen, Senioren*innen, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener und Ö1-Club-Mitglieder).
Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre.

SONDERBUSLINIEN & FREIFAHRT MIT DEM VVV

Busfahrplan LNDM 2016

Sie erreichen das Frauenmuseum mit der Sonderbuslinie 5A.
In Intervallen von 30 und 60 Minuten werden von 18.00 bis 01.00 Uhr eine Vielzahl der teilnehmenden Kultureinrichtungen mit Sonderbuslinien angefahren. Den genauen Verlauf der Busrouten entnehmen Sie bitte den Routenplänen im Booklet oder der Website langenacht.ORF.at
Zusätzlich zu den Sonderbuslinien können Sie das „ORF-Lange Nacht der Museen“-Ticket auch als Fahrschein für alle regulären öffentlichen Verkehrsmittel im Streckennetz des Vorarlberger Verkehrsverbundes nutzen. Sollten Sie vor Veranstaltungsbeginn noch kein Ticket haben, können Sie sich Ihren Fahrschein auch auf vmobil.at unter VVV Bus & Bahn im Menüpunkt Veranstaltungstickets auf Ihr Handy downloaden oder ausdrucken.

ALLE INFORMATIONEN
langenacht.ORF.at
frauenmuseum.at

lange nacht