header

Veranstaltungsarchiv

Frauen, die bewegen. Emanzipation in Vorarlberg

Freitag, 11. November 2011, 20 Uhr I Podiumsdiskussion (mit Führung durch die Ausstellung um 19 Uhr)

Seit Jahrzehnten engagieren sich in Vorarlberg mutige Frauen für die faktische Gleichstellung der Geschlechter. Über die wichtigsten Forderungen und Ziele in Vergangenheit und Gegenwart, die Einflussmöglichkeiten von Frauenorganisationen, über Erfolge und Frustration diskutieren:

Brigitte Bitschnau-Canal (Unternehmerin, ehem. Frauenreferentin der Vbg. Landesregierung)
Gertrud Blum (Regionensprecherin Frauennetzwerk)
Renate Fleisch (autonome Frauenbewegung, Vertreterin des Bildungszentrums "Frauengetriebe")
Angelika Fussenegger (Coach und Unternehmenskulturentwicklerin, ehem. Landtagsabgeordnete)
Olivia Mair (Mädchenzentrum Amazone)
Sabine Kessler (Femail)
Angelika Würbel (Diplomsozialarbeiterin, Institut für Sozialdienste Vorarlberg)
u. A.

Moderation: Jutta Berger (Journalistin)
Eintritt: Euro 8.- (inkl. Führung durch die Ausstellung um 19 Uhr)