header

Veranstaltungsarchiv

pforte im frauenmuseum. Konzert

Sonntag, 30. September 2012 I 17 Uhr

"Nur wenn ihr vom Fluss der Stille trinkt ..."
Die georgische Komponistin Russudan Meipariani und Franz Schubert

Russudan Meipariani (*1975)
Werk für Streichquintett
Uraufführung, Kompositionsauftrag von „musik in der pforte“

Franz Schubert (1797–1828)
Streichquintett C-Dur D 956

Ausführende:

epos:ensemble
Christine Busch, Violine
Verena Sommer, Violine
Klaus Christa, Viola
Brigitte Fatton, Violoncello
Conradin Brotbek, Violoncello 

Russudan Meipariani, Sopran 


Die Georgierin Russudan Meipariani gehört zu den interessantesten Komponistenpersönlichkeiten unserer Zeit: Ohne Berührungsängste und ohne Zwänge findet sie ihre magischen Klänge. Diese Musik schwingt zwischen Flüstern, Singen, Jubeln, Jauchzen und Klagen – und doch ganz einfach, ohne Schmuck und Zier. Wir sind schon gespannt auf die Klänge, mit denen sie auf das Streichquintett von Franz Schubert antworten wird.

„Nur wenn ihr vom Fluss der Stille trinkt, werdet ihr wirklich singen“, heißt es bei Khalil Gibran. Das einfache Lied steigt aus dem Fluss der Stille auf – und kaum ein Musikstück singt so ehrlich aus der Stille wie das Streichquintett von Franz Schubert.Schubert hat es kurz vor seinem Tod geschrieben: Die unendliche Stille einer anderen Welt hat sich wahrscheinlich nie mehr so berührend in Klänge verwandelt wie in diesem Streichquintett.

Konzertkarten

Einzelkarte: Euro 17.- / Euro 8.- für Schüler_innen und Studierende.
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre.
Reservierung für Kinder- und Jugendkarten erbeten.

Vorverkauf und Reservierung

Tourismusbüro Hittisau
T +43 (0)5513 6209 50
tourismus@hittisau.at

www.pforte.at