header

Veranstaltungsarchiv

Film und Podiumsdiskussion: Lohngerechtigkeit

Donnerstag, 20. September 2012 I 18 Uhr

ZAHLTAG!
Gibt es Lohngerechtigkeit in Vorarlberg?

Filmvorführung mit Podiumsdiskussion

Eine Veranstaltung der Frauensprecherinnen des Bregenzerwaldes in Kooperation mit dem Frauenmuseum Hittisau

Filmvorführung "Made in Dagenham / We want sex") mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema Lohngerechtigkeit

Programm

18 Uhr
Führung durch die Ausstellung "Die tollkühnen Frauen"


18.45 Uhr
Kinofilm

We want sex (Originaltitel: Made in Dagenham)
Großbritannien, 2010
113 Minuten
Mit: Sally Hawkins, Bob Hoskins, Miranda Richardson, Geraldine James, Rosamund Pike, Andrea Riseborough u.A.)
Regie: Nigel Cole

Dagenham, eine englische Autostadt Ende der 60er Jahre: Rita O’Grady (Sally Hawkins) arbeitet gemeinsam mit 186 weiteren Frauen als Näherin in einer Ford-Fabrik. Die Arbeitsbedingungen sind alles andere als angenehm, aber die Frauen wissen sich in ihrem knochenharten Job durchzubeißen. Als das Management jedoch auch noch beschließt die Frauen als ungelernte Arbeitskräfte einzustufen, gehen Rita und ihre Kolleginnen auf die Barrikaden. Gemeinsam mit dem Gewerkschaftsvertrer Albert (Bob Hoskins) organisiert Rita als Rädelsführerin den ersten Frauenstreik in der Geschichte Großbritanniens. Als sich auch noch die engagierte Kabinettsabgeordnete Barbara Castle miteinschaltet, bekommt die Aktion eine ungeahnte Dynamik.

Ein humorvoller und tiefgründiger Film über echte Powerfrauen und selbstbewusste Kämpferinnen.

20.45 Uhr
Pause mit Imbiss


21 Uhr
Podiumsdiskussion zum Thema Lohngerechtigkeit

Es diskutieren:
Dr.in Eva Häfele, freischaffende Sozialwissenschaftlerin
Dr. Christoph Jenny, Direktor-Stv. der Wirtschaftskammer Vorarlberg
Mag. Jürgen Jussel, Geschäftsführer Sektor Bau, Leiter Personal, Rhomberg Gruppe
Mag.a Daniela Kapelari-Langebner, Geschäftsführerin Marketing & Vertrieb, Rudolf Ölz Meisterbäcker GmbH
Mag.a Kamila Simma-Gaupp-Berghausen, Frauenreferentin und Gender-Mainstreaming-Beauftragte des AMS
Mag. Armin Steger, Geschäftsführender Gesellschafter der CFS, www.schieflage.at

Moderation: Dr.in Juliane Alton, Geschäftsführerin der IG Kultur Vorarlberg
EINTRITT
Führung und Ausstellungsbesuch: Euro 5.-
Kinofilm mit Podiumsdiskussion: Euro 7.-
Infos:
www.frauenmuseum.at