header

„Nekishon und die Anderen“
Workshop für Schulen im Frauenmuseum Hittisau
ab sofort bis 6. Oktober 2017

Im Rahmen der Ausstellung Maasai Baumeisterinnen aus Ololosokwan möchte das Frauenmuseum Hittisau den SchülerInnen einen Einblick in die Lebenswelt der Maasai, dem stolzen Volk aus Tansania und Kenia, ermöglichen.

Bei den Maasai bauen ausschließlich Frauen. Sie geben ihr Wissen von Mutter zu Tochter weiter. Die Ausstellung ermöglicht einzigartige Einblicke den Alltag der Maasai-Frauen. Anhand von zehn ausgewählten Maasai-Baumeisterinnen aus Ololosokwan in Tansania werden deren bewegende Lebensgeschichten sowie die von ihnen erbauten Gebäude präsentiert.
Die Ausstellung wurde von Cornelia Faißt zusammengestellt, einer Baumeisterin und Architektin aus Lingenau.

Inhalt Workshop
Wie entsteht ein Haus aus Ästen, Erde, Asche, Sand, Kuhdung, Urin und Wasser? Möchtest du dein Zimmer mit deinen Geschwistern, Mama, Papa, ein paar Ziegen, Schafen, Kälbern, Hund und Katz teilen? Wie viel Häuser baut eine Maasai Baumeisterin im Lauf Ihres Lebens? Wie kommt sie zu Ihrem Baumaterial? Das sind nur einige Fragen, denen wir auf den Grund gehen wollen.

Kreativer Teil „SIDAI“

In allen Maasai-Haushalten gibt es eine Truhe, die Aufbewahrung, Möbelstück und Schatztruhe zugleich ist. Die SchülerInnen gestalten mit einer Brand-Pen ihre ganz persönliche kleine Schatztruhe, die einfach nur  sidai sein wird.
Auf Maa, der Sprache der Maasai, bedeutet das „schön“.


Anmeldung
per Mail: kulturvermittlung@frauenmuseum.at
telefonisch: 0664 972 1312
Dauer: 120 Minuten (mit kreativem Teil)
Alter: für alle Schulstufen geeignet
Preis pro Kind: Euro 3.- inkl. Material*
*Die Kosten belaufen sich auf Euro 6.- pro Kind. Das Vorarlberger Kulturservice übernimmt 50% der Kosten pro Kind. Die Abrechnung mit dem VKS erledigt das Frauenmuseum Hittisau. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Auftrag an die SchülerInnen
Bitte messt Euer Zimmer mit Meterstab aus (Länge und Breite) und bringt die Zahlen im Kopf oder auf einem Zettel mit.

Anreise mit V-mobil ist gratis!

Freie Fahrt zur Kultur


Wir freuen uns auf Euren Besuch!