header


Veranstaltungen

Entwicklungszusammenarbeit.im.Gespräch

Vortrag von Dr.in Jutta Reisinger
"Aktion Regen. Die Reduktion von Armut, die Stärkung von Frauen und welche Auswirkungen das auf die Weltbevölkerung"
Donnerstag, 19. September 2019, 20 Uhr

Eine Kooperation von Land Vorarlberg und Frauenmuseum Hittisau
 
Die AKTION REGEN wurde 1989 von der Wiener Frauenärztin Dr.in Maria Hengstberger gegründet mit dem Ziel, auch den einfachsten und ärmsten Menschen unserer Erde eine Chance auf Familienplanung zu geben. Das Wort Regen steht für das Wasser, das an die Wurzeln kommen muss, um Hilfe nachhaltig möglich zu machen.
 
Unter dem Motto „Education – Motivation – Innovation“ halten geschulte Rain Doctors Workshops für Mitarbeiter_innen anderer NGOs ab. Sie klären auf, motivieren und zeigen auf, wie man neue Methoden der Familienplanung praxisgerecht einsetzt.
 
Dr.in  Maria Hengstberger hat einfache, leicht verständliche und begreifbare Aufklärungsbehelfe entwickelt, die das erlernte Wissen haltbar, verbreitbar und im wahrsten Sinne des Wortes ganz einfach begreifbar machen. Die Big Five Rain Tools veranschaulichen den weiblichen Zyklus, enttabuisieren die weibliche Anatomie, schaffen Bewusstsein für Familienplanung und erklären warum weibliche Genitalverstümmelung eine Menschenrechtsverletzung ist und auch aus gesundheitlichen Gründen abzulehnen ist.
 
 
Dr.in Jutta Reisinger ist Rain Doctor Trainerin und stellvertretende Obfrau der AKTION REGEN. Sie ist Ärztin für Allgemeinmedizin, Entwicklungshelferin und als Hausärztin in freier Praxis in Lienz (Osttirol) tätig. Sie ist medizinische Beraterin in der Entwicklungszusammenarbeit und war an zahlreichen Projektleiterin in Indien, Bangladesch, den Philippinen, Kenia, Sudan und Senegal beteiligt.